Themen > Trauer

Trauer und Trauerangebote

Der Verlust eines geliebten Menschen und die damit verbundene Trauer sind Erfahrungen, die allen Menschen in ihrem Leben früher oder später begegnen. Für Trauer gibt es keine Regel, kein Schema und auch keine zeitliche Begrenzung — jeder Mensch trauert individuell.

Für die Hospizbewegung gehörte Trauerarbeit von Beginn an dazu. Trauer setzt oft schon im Sterbeprozess ein, wenn drohender Verlust und Abschied unausweichlich sind.

Trauer braucht Raum. Daher kann es in der Zeit nach dem Tod hilfreich sein, sich seine Trauer von der Seele zu reden, sich auszutauschen oder einfach nur zu erfahren, wie es anderen Menschen damit ergeht.

In vielen ambulanten Hospizdiensten oder stationären Hospizen gibt es Beratungsstellen für Trauernde oder Trauercafés, mitunter werden auch Einzeltrauergespräche angeboten. Hier begleiten ausgebildete haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen trauernde Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche kostenfrei.

Auf unserer Übersichtkarte der Mitglieder finden Sie Dienste und Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Ihnen gerne weiter helfen.